Menu Anrufen

Die Uhr als Kapitalanlage

Kapitalanlage Uhren

Uhren sehen nicht nur gut aus, sondern eignen sich in einigen Fällen auch als Kapitalanlage. Das bekannteste Beispiel für eine Wertsteigerung im Uhrensegment ist die Rolex Datona, welche ihren Wert ab der Mitte der 70er Jahre von 625 Euro auf heutzutage mehr als 25.000 Euro gesteigert hat. Damit hat sich der Kaufpreis in weniger als 40 Jahren 40-fach gesteigert. Als Anlageprodukte kommen leider nur 20 Prozent der Uhrenmodelle in Frage. In puncto Sicherheit eignen sich insbesondere Uhren der Hersteller Rolex und Patek Phillipe als Kapitalanlagen.

In dem Fernseh-Beitrag bei der ARD "Ratgeber Geld" berichtet Alexander Pietzner über Uhren als Kapitalanlage.

 

 

Wertsteigerungen bei Uhren: wie es funktioniert!

Die Wertsteigerung bei teuren Uhren wird insbesondere durch Inflationen und stark verringerte Produktionen hervorgerufen. Außerdem heben renommierte Hersteller von Luxusuhren deren Preise permanent an. Beim Kauf einer Uhr als Wertanlage sollte darauf geachtet werden, dass beim Wiederverkauf zumeist eine Gebühr von bis zu fünf Prozent als Gewinnmarge des Händlers eingefordert wird. Das Wachstum des Wertes ist zwar sicher, aber nicht schnell. Der Kauf einer Uhr als Kapitalanlage ist daher nur für langfristig denkende Anleger gedacht. Im Vergleich zu Aktien kann der Anleger aber von einer absoluten Sicherheit profitieren.

 

Welche Uhren eignen sich? Gibt es wertstabile Uhren?

Ganz besonders vorteilhaft ist der Kauf von Uhren in denen viel Handwerkskunst verarbeitet wurde. In puncto Kapitalerhöhung sind ganz besonders solche Uhren von Interesse die in einer limitierten Anzahl hergestellt und mit einer Echtheits-Zertifizierung versehen sind. Anhand der Urkunde und der eingravierten Nummer kann die Echtheit der Uhr nachgewiesen werden. Gebrauchte Uhren werden immer öfters als Fälschungen in Umlauf gebracht, dabei verbauen Fälscher sogar echte Bauteile von Herstellern wie Rolex oder Patek Phillipe. Bei bestimmten Uhren kann sich nach nur 12 Jahren eine Wertverdopplung einstellen. Die Wertentwicklung ist kontinuierlich und schreitet langsam aber sicher fort.

Ratgeberartikel: Rolex als Wertanlage

 

Reparaturen an der Tresor-Uhr?

Falls Uhren als Wertanlage erstanden wurden, sollten diese trotzdem von Zeit zu Zeit aus dem Tresor geholt und einer Kontrolle unterzogen werden. Schließlich kann immer mal wieder etwas passieren. Die Reparatur darf nur von Vertragswerkstätten oder vom Hersteller selbst durchgeführt werden, ansonsten werden im Schadensfall keine Ersatzteile geliefert. Das erledigen wir natürlich für Sie! Eine Besonderheit beim Kauf von Luxusuhren besteht darin, dass die Hersteller nur selten Verkaufslizenzen ausstellen. 

 

Wir bieten Ihnen Luxusuhren als Wertanlage / Geldanlage. Erfahren Sie mehr und nehmen Sie Kontakt mit uns auf oder besuchen Sie uns in unserem Ladenbüro in München am Maximiliansplatz.

Alexander Pietzner